Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Gerade erfahre ich aus dem pr-portal-Newsletter, dass die dpa-Tochter news aktuell ihre Journalisten-Datenbank mit neuen Funktionen versehen hat.

Freilich bin ich gespannt, um welche Funktionen es sich handelt. Durch bessere Skalierung, regelmäßige Überprüfung und Updates des Datenmaterials will news aktuell helfen, die Kommunikation noch genauer zu steuern. So kann man sich täglich per E-Mail über Veränderungen des Adressmaterials informieren lassen.

Das macht Sinn, zumal etliche PR-Agenturen ihre Arbeit darin verstehen, mal rasch die Zimpel-Datenbank zu nutzen, statt mühsam die Kontakte selbst zu qualifizieren. Aber das war ja gestern. In diesem Sinne ist die news aktuell-Aktion zu begrüßen.

Bei dem Begriff neue Funktionen war ich neugierig, ob man auch positive neue Ansätze zu Verbreitung anspricht zumal Redaktionen und  Journalisten mit E-Mails überschwemmt werden, was nachhaltige virale negative Nebenwirkungen hat.

Nicht zu reden davon, wie manche PR-Leute ihre E-Mails verpacken und damit schnelles Bearbeiten oder gar den Empfang erschweren.

Das Thema Verbreitung war jedoch nicht Thema der Meldung. Allerdings wird von news aktuell schon lange der RSS-Service geboten, den viele Unternehmen für ihre Online-Kommunikation wenig nutzen oder noch gar nicht entdeckt haben.


Tag(s) : #Der tägliche Clash

Diesen Post teilen

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: