Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Web 2.0 wird vom Mensch getrieben, weniger von der Technik. Web 2.0 ist also eine gesellschaftliche Bewegung.

Klar, werden jetzt viele sagen:
Social Web ist schließlich ein Synonym für Web 2.0.

Doch die obige Ansage kam nicht von Soziologen oder Kulturkritikern, sondern stammt aus einem Beitrag von CIO, dem Web-Auftritt des US-Fachblattes für Chief Information Officer, auf deutsch: IT-Verantwortliche, von denen sich etliche in ihren Unternehmen mit Web 2.0 noch schwer tun.


Hier einige der Kernaussagen des Artikels von Chris Potts:

- Web 2.0 is already a social movement rather than a technology one
- It is significantly adjusting the relationship between employee and employer
- It puts each of us at the centre of our own unique network(s) of collaborators
- The mobile space may be where much of the action will take place
- People are still figuring out the value of exploiting Web 2.0, but it may come to them all of a sudden
- There are low barriers to entry in exploiting Web 2.0, in terms of cost and technology
- The churn in Web 2.0 applications will be (much) faster than we've historically been used to.

Tag(s) : #Ten Years After

Diesen Post teilen

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: